DEPRECATION WARNING

This documentation is not using the current rendering mechanism and will be deleted by December 31st, 2020. The extension maintainer should switch to the new system. Details on how to use the rendering mechanism can be found here.

Veranstaltungen veröffentlichen, die im Fronend-Editor erstellt wurden

Um den Veröffentlichungs-Workflow zu benutzen müssen einige Einstellungen im Backend vorgenommen werden. In der Gruppe der Frontend-Benutzer die eine Veranstaltung im Frontend-Editor erstellen/bearbeiten können, müssen Veröffentlichungseinstellung gesetzt werden. Diese kann folgende Werte enthalten

  • sofort Veröffentlichen
  • neue Veranstaltungen versteckten
  • bearbeitete und neue Veranstaltungen verstecken

Nun muss in der Gruppe noch ein BE-Benutzer eingestellt werden, der Freischaltmails bekommt. Hierbei ist es wichtig, dass der BE-Benutzer eine gültige E-Mail Adresse hat.

Wenn diese Einstellungen vorgenommen wurden, werden je nach Einstellung in der Gruppe neue oder auch berarbeitete Veranstaltungen nach dem Anlegen/Bearbeiten automatisch versteckt und mit dem Status „ausstehend“ versehen.

Wenn eine Veranstaltung versteckt wird, bekommt der BE-Benutzer, der in der Gruppe eingestellt ist, eine E-Mail mit einem Freischaltlink mit der die Veranstaltung veröffentlicht werden kann. Diese bekommt dann den Status veröffentlicht und kann im Frontend angezeigt werden.