DEPRECATION WARNING

This documentation is not using the current rendering mechanism and will be deleted by December 31st, 2020. The extension maintainer should switch to the new system. Details on how to use the rendering mechanism can be found here.

Hauptmerkmale

  • Wiederkehrende Veranstaltungen mittels besonderer Veranstaltungsarten- Datensätzen
  • Durchsuchbares Frontend-Plugin mit Listenansicht und detaillierter Einzelansicht bevorstehender Veranstaltungen
  • Auswahl-Widget zur Filterung der Veranstaltungen in der Listenansicht
  • Onlineanmeldung für Frontend-Benutzer inklusive automatischer Bestätigungs-E-Mail sowie einer Übersicht über die noch verfügbaren Plätze
  • Teilnehmer können sich auch wieder abmelden
  • Frühbucherrabatte sind möglich
  • Veranstaltungskategorien und Zielgruppen
  • Abhängigkeiten zwischen Themen, zum Beispiel dass Benutzer für „Kommunikation“ und „Rhetorik“ angemeldet sein müssen, bevor sie sich für „Moderation“ anmelden können
  • „Meine Veranstaltungen“ zeigt eingeloggten Frontend-Benutzern, für welche Veranstaltungen sie angemeldet sind
  • Frontend-Liste der angemeldeten Teilnehmer für eine Veranstaltung (sichtbare für die Teilnehmer und Benutzer mit besonderen Rechten)
  • im Frontend Countdown bis zur nächsten Veranstaltung
  • Backend-Module zum Verwalten von Veranstaltungen, Anmeldungen, Rednern, Organisatoren, Zahlungsmethoden
  • Frontend-Bearbeitung der Veranstaltungen (durch Frontend-Benutzer)
  • Veröffentlichungs-Workflow für Veranstaltungen die im Frontend erstellt wurden.
  • Dateien können für jede Veranstaltung angehängt werden
  • CSV-Export der Veranstaltungsliste und der Anmeldungen für eine Veranstaltung
  • größtenteils valides XHTML 1.0 strict
  • Die visuelle Darstellung wird ausschließlich über CSS gesteuert.
  • größtenteils barrierearmer Code im Frontend, funktioniert auch mit der Erweiterung sb_accessiblecontent
  • Zur Zeit werden die Sprachen Deutsch, Englisch, Niederländisch, Dänisch, Italienisch, Französisch und Russisch unterstützt. Des Weiteren gibt es eine Konfigurationsmöglichkeit, um zwischen formeller und informeller Sprache zu wechseln. (Beispiel: “Sie”/”Du” im Deutschen)
  • Das Frontend-Plugin kann mittels TypoScript und Flexforms konfiguriert werden.
  • Eine automatische Prüfung der Konfiguration führt schnell zu einer funktionierenden Installation.
  • Der Quelltext wurde nach den TYPO3 Programmierrichtlinien programmiert.
  • Die Erweiterung wird aktiv weiterentwickelt.
  • ist mit Firefox, Safari und IE7 und 8 getestet (falls Sie IE6-Kompatibilität benötigen, könnten dafür noch Änderungen erforderlich sein)